AIM™ - Consumer

Der Austrian Internet Monitor - Consumer (AIM™-C) ist ein kontinuierliches Beobachtungsinstrument für die Entwicklung des Marktes für moderne Kommunikationstechnologien im Konsumentenbereich und hat sich seit den 1990er Jahren als Grundlagenstudie für IT und Telekommunikation etabliert.

Zielsetzung

Kontinuierliche Beobachtung des PC- und Internetmarktes, der Internetnutzung und des Besuchs von Websites auf Basis einer fundierten, repräsentativen Stichprobe für Gesamtösterreich und für Internetnutzer.

Daten zur Untersuchung

Grundgesamtheit:

  • Gesamtbevölkerung ab 14 Jahre ~ 7.703.000 Personen
    Internetnutzer ab 14 Jahre ~ 6.930.000 Personen

Befragungszeitraum:

  • Jänner bis Dezember, kontinuierlich

Stichprobe/ Gesamtjahr:

  • n=4.000 Interviews pro Jahr, davon ca. 3.600 mit Internetnutzern

Befragungsart:

  • Hybridstichprobe, Zusammensetzung: 75% Onlineinterviews (häufige Internetnutzer) und 25% telefonisch (seltene Internetnutzer und Offliner)

Untersuchungsinhalte

PC / EDV:

  • Verfügbarkeit von Geräten im Haushalt, persönliche Nutzung von Geräten, technische Ausstattung

Internet:

  • Nutzungshäufigkeit des Internets, Provider, Aktivitäten im Internet, Mediennutzung im Internet, Online-Shopping, Social Media

Quartalsweise Vertiefung

I. Quartal:

  • Mediennutzung/Shopping im Detail, Smart Home

II. Quartal:

  • Technische Ausstattung, Influencer, Smart City

III. Quartal:

  • Wearables, Shopping/Mediennutzung im Detail

IV. Quartal:

  • Sicherheit im Netz, Influencer, Handys

Lieferumfang

Die Berichte werden halbjährlich erstellt und im Juli bzw Jänner geliefert. Neben den Tabellenauswertungen umfassen die Reports eine grafische Aufbereitung der Daten sowie eine kurze Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse.