Audio Branding

Forschung und Entwicklung für die Zukunft des Audio Branding

INTEGRAL war Mitglied im internationalen Projektteam “ABC_DJ”. Das Forschungsprojekt wurde von der Europäischen Union im Rahmen des Horizon 2020 Forschungs- und Innovationsprogramms (Grant Agreement No.688122) gefördert.

ABC_DJ steht für "Artist to Business to Business to Consumer Audio Branding System”. Es handelte sich um ein Kooperationsprojekt von sieben auf Musik spezialisierten Unternehmen bzw. Institutionen aus unterschiedlichen europäischen Ländern – von Deutschland über Italien und Frankreich bis Spanien. Die Projektleitung erfolgte durch die Technische Universität Berlin.

Ziel des Projekts war es, europäischen Kreativagenturen herausragende Informationen und Werkzeuge für Kommunikationsunterstützung zur Verfügung zu stellen. Das Projekt erstreckte sich über drei Jahre, von Jänner 2016 bis Dezember 2018. In diesem Zeitraum erfolgte umfassende Forschung, um auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse Software zur Aussteuerung von Musik zu entwickeln. Europäische Musiker und unabhängige Labels sowie weitere Multiplikatoren wurden aktiv in die Wertschöpfungskette integriert.

Ergebnis war der Prototyp eines 24/7-DJ für eine zielgruppenadäquate Ausspielung von Musik bestehend aus einem Audio Branding Tool (Desktop-Anwendung für die Visualisierung und Kommunikation von Musik), einem Playlist Generator Tool (Desktop-Anwendung für Produktion, Visualisierung und Export von Playlisten) sowie einer Cockpit-Einheit (Instore-Anwendung für Content-Bereitstellung, Echtzeit-Monitoring und laufende Adaptierung bereits implementierter Instore-Musiksysteme).

Die von INTEGRAL im Rahmen des Projekts durchgeführten Usability- und Marktforschungsstudien lieferten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Tools und für ein besseres Verständnis der Wahrnehmung von Musik durch Konsumenten.

Das Projektteam bestand weiters aus:

Detailinformationen auf der Projekt-Website