AIM™ - Business

Der AIM™-B ist die österreichische Grundlagenstudie zu IT und Kommunikation im Businessbereich.

Der Austrian Internet Monitor Business (AIM™-B) ist eine Beobachtungsstudie über die Entwicklungen im Unternehmensbereich, mit den Schwerpunkten Internetnutzung und E-Commerce, EDV-Entwicklung, Mobiler Kommunikation und Nutzung alternativer Festnetzanbieter.

Zielsetzung

Erhebung grundlegender Unternehmensdaten zur Telekommunikationsausstattung im Allgemeinen und Internetnutzung im Speziellen, Erfassung der Investitionsdynamik und Beobachtung diesbezüglicher Entwicklungen.

Daten zur Untersuchung

Grundgesamtheit:

  • Österreichische KMUs in Österreich: definiert über die Zahl der Mitarbeiter. 1 (EPUs) – 49MA, alle Branchen, ~ 420.000 Unternehmen (inkl. Landwirtschaft)

Befragungszeitraum:

  • Anlassbezogen

Stichprobe/ Gesamtjahr:

  • Pro Erhebung 1.000 Unternehmen, Zufallsauswahl innerhalb der MA Klassen (disproportional) aus der Adressdatenbank. Die dargestellten Größenklassen sind...
    • 1 Mitarbeiter (EPU)
    • 2 bis 4 Mitarbeiter
    • 5 bis 9 Mitarbeiter
    • bis 19 Mitarbeiter
    • 20 bis 49 Mitarbeiter

Befragungsart:

  • Telefonisch, CATI

Untersuchungsinhalte

Unternehmens-charakteristika:

  • Anzahl Mitarbeiter*innen, Anzahl der Standorte, Branche

Telekommunikation:

  • Ausstattung, Leitungen, Telefonanlage, TK-bezogener Veränderungsbedarf, Ausgaben für TK, Provider

EDV-Ausstattung:

  • Art des Zugangs, Art der verwendeten Rechner, LAN, Bandbreite

Internetzugang:

  • Access, Provider, Homepage, E-Commerce, zukünftige Verwendungsabsichten

Festnetzanbieter:

  • Verwendung von TA und alternativen Anbietern, Art der Verwendung, zukünftige Verwendungsabsichten

Mobiltelefone:

  • Netzverwendung, Anschaffungspläne, mobile Datenübertragung

Untersuchungsinhalte

Neben den Tabellenauswertungen umfassen die Reports eine graphische Aufbereitung der Daten sowie eine kurze Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse.