Herzlich willkommen auf der INTEGRAL-Online FAQ Seite.

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen


Telefonische Umfragen


Was bedeutet Marktforschung?


Marktforschung ist die Erhebung, Ordnung und Verarbeitung von Daten sowie deren Analyse und Interpretation als Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.

Die Vorgehensweise der Marktforschung ist systematisch, objektiv und zielorientiert. Die Marktforschung ist eine angewandte, empirische Wissenschaft. Ihre Untersuchungs-, Erhebungs- und Auswertungsmethoden entlehnt sie aus angrenzenden Wissenschaftsbereichen wie Soziologie, Psychologie und Statistik (nach Koch, 2009).

Jede Fehlentscheidung kostet Zeit, Geld, Arbeitsplätze. Deshalb sind genaue, verlässliche Daten (je nach Fragestellung) über Meinungen, Einstellungen, Verhaltensweisen von einzelnen Menschen, Gruppen oder Unternehmen notwendig.

Wie der VMÖ (Verband der Marktforscher Österreichs) auf seiner Homepage schreibt, ist es für die gesamte Branche der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung existentiell wichtig, dass Sie uns Ihre Meinungen und Einstellungen mitteilen. Mit Ihrer Meinung können Sie Einfluss nehmen.

(Quelle VMÖ – Verband der Marktforscher Österreichs)



Wie erkenne ich ein seriöses Marktforschungsinstitut?


Als Markt- und Meinungsforschungsinstitut erhebt INTEGRAL Meinungen von Befragungsteilnehmern, die unseren Auftraggebern in gesammelter und anonymisierter Form zur Verfügung gestellt werden. Wir distanzieren uns entschieden von getarnten Werbeanrufen unseriöser Agenturen oder Anbieter.

INTEGRAL Marktforschung legt höchsten Wert auf Qualitätsrichtlinien und Branchenkodizes. Deswegen sind wir auch Mitglied des VMÖ (Verband der Marktforscher Österreichs). Unser Geschäftsführer, Dr. Bertram Barth, ist Mitglied von ESOMAR (World Association of Opinion and Marketing Research Professionals).

Im Rahmen unseres Online-Forschungsschwerpunkts kooperieren wir unter anderem mit dem IAB (Internet Advertising Bureau Austria), in welchem wir auch Mitglied sind. IAB-Mitglieder sind Marktteilnehmer, die um die Schaffung von Qualitätsstandards und die Förderung der digitalen Wirtschaft bemüht sind.

Sie können den Anruf eines seriösen Marktforschungsinstituts u.a. anhand folgender Kriterien erkennen: Der Anrufer nennt das Marktforschungsinstitut bei der Kontaktaufnahme. Auf Ihre Nachfrage, ob es sich um ein Verkaufsgespräch handelt, weicht er nicht aus, legt nicht auf oder wird unfreundlich sondern erläutert, dass es sich um eine reine Umfrage und keinen Werbeanruf handelt. Die Telefonnummer ist nicht unterdrückt und kann von Ihnen am Display abgelesen und daher rückverfolgt werden.

Falls Sie unsicher sind, ob Sie von einem seriösen Anbieter kontaktiert wurden, können Sie auf der Homepage des VMÖ eine Liste der VMÖ-Mitgliedsinstitute finden, die sich zu den strengen Standesregeln verpflichtet haben. Hier kommen Sie zu den Mitgliedsinstituten des VMÖ.

VMÖ

Mitgliederliste


Warum werde speziell ich kontaktiert?


Markt- und Meinungsumfragen umfassen die unterschiedlichsten Bereiche und Fragestellungen. Oft ist es sinnvoll, die Befragungen auf spezielle Personengruppen zu beschränken. Wenn z.B. die Zufriedenheit mit einem Produkt erhoben werden soll, macht es nur Sinn, tatsächliche Verwender der Marke zu befragen.

Da in der Regel nicht alle Personen, die in die gesuchte Gruppe fallen, befragt werden können, werden stellvertretend Personen aus der Gruppe befragt. Die Auswahl erfolgt dabei nach dem Zufallsprinzip.


Warum werde ich nicht interviewt, obwohl ich grundsätzlich dazu bereit bin?


Befragungen richten sich z.T. an bestimmte Personengruppen, die spezielle Merkmale aufweisen. So kann z.B. nach einer bestimmten Altersgruppe gesucht werden (etwa für ein Jugendprodukt) oder nach Verwendern bestimmter Marken (um die Kundenzufriedenheit zu messen). Zu Beginn des Interviews wird anhand spezieller Fragen ermittelt, ob Sie in die gesuchte Zielgruppe fallen.

Zudem soll in der Befragung in der Regel ein so genannter repräsentativer Querschnitt der Zielgruppe abgebildet werden. D.h. die Gruppe der befragten Personen (Stichprobe) stellt ein Abbild der Wirklichkeit dar. In der Marktforschung wird diese Strukturähnlichkeit zumeist über die Kriterien Alter, Geschlecht, Bildung, Region und Ortsgröße sichergestellt. Es kann sein, dass in einer Teilgruppe bereits ausreichend Interviews erzielt wurden (z.B. Frauen einer bestimmten Altersgruppe) und das Interview mit Ihnen daher nicht durchgeführt wird.


Ich habe eine Geheimnummer bzw. meine Telefonnummer ist nicht im Telefonbuch eingetragen – wieso werde ich trotzdem angerufen?


Bei Telefonumfragen wird ein Teil der Telefonnummern, die angerufen werden, per Zufall von einem Computer zusammengestellt, um auch Telefonnummern zu erhalten, die im offiziellen Telefonbuch nicht eingetragen sind. Der Grund hierfür liegt im oben erwähnten Anspruch, eine repräsentative Stichprobe zu ziehen.

Laut österreichischem Datenschutzgesetz ist es zulässig, dass Marktforschungsunternehmen Personen zum Zwecke der anonymen Datenerhebung im Rahmen von Befragungen – auch unaufgefordert – kontaktieren (2000 § 46).

Es ist jedoch auch möglich, dass wir Sie im Namen eines Unternehmens kontaktieren, bei dem Sie Kunde sind und von dem uns Ihre Kontaktdaten zur Verfügung gestellt wurden. Wir weisen unsere Kunden jedoch darauf hin, uns ausschließlich Kontaktdaten von Personen zu übermitteln, die eine generelle Zustimmung zur Nutzung ihrer Daten für Marktforschungszwecke erteilt haben.
Selbstverständlich gelten für uns auch im Zusammenhang mit adressbasierten Interviews die Statuten des VMÖ.


Sind meine Angaben anonym? Was passiert mit meinen Daten?


Für uns gelten Vorschriften, welche die maximale Sorgfalt im Umgang mit Ihren Angaben garantieren.

Dazu gehören das jeweils aktuell gültige Datenschutzgesetz und die Standesregeln des VMÖ sowie der ESOMAR-Kodex (INTEGRAL ist Mitglied in beiden Organisationen).

Diese besagen, dass die Ergebnisse ausschließlich in anonymisierter Form dargestellt werden. Das bedeutet: Niemand kann aus den Ergebnissen erkennen, von welcher Person die Angaben gemacht worden sind. Sie können sicher sein, dass ... (Quelle VMÖ – Verband der Marktforscher Österreichs)

In seltenen Fällen wird gefragt, ob Ihre Angaben und oder Daten von uns an den Auftraggeber weitergeleitet werden dürfen. Nur wenn Sie Ihre Erlaubnis dazu konkret erteilt haben, dürfen wir dies tun.


Kann ich meine Teilnahme verweigern?


Ihre Teilnahme an Befragungen ist für die Branche der Markt- und Meinungsforschung existentiell wichtig. ABER: Die Teilnahme an einer Umfrage erfolgt stets freiwillig! Bei Nicht-Teilnahme entstehen Ihnen selbstverständlich keine Nachteile!


Was mache ich, wenn mir einzelne Fragen unangenehm sind?


Umfragen inkludieren unterschiedlichste Fragen zu diversen Themen. Sollte Ihnen eine Frage unangenehm sein, sind Sie selbstverständlich nicht dazu verpflichtet, diese zu beantworten.


Was passiert mit meinen Antworten?


Ihre im Interview gemachten Angaben werden erfasst und getrennt von Ihren Kontaktdaten anonymisiert weiterverarbeitet und ausgewertet. Sie können auf unserer Homepage einige Beispiele aus unseren Umfragen abrufen.

http://www.integral.co.at/de/downloads/

Um zu einem späteren Zeitpunkt stichprobenartig überprüfen zu können, ob das Interview von unseren Mitarbeitern ordnungsgemäß durchgeführt wurde, werden Ihre Kontaktdaten getrennt von Ihren Antworten vorübergehend gespeichert. Es ist daher möglich, dass sich ein Mitarbeiter unseres Instituts zu internen Prüfungszwecken nochmals telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzt.


Ich möchte mich beschweren



Wir sind selbstverständlich darum bemüht, unseren Anruf sowie das Interview so angenehm wie möglich für Sie abzuwickeln. Sollten Sie Anlass zur Beschwerde haben, gehen wir dieser selbstverständlich nach.


Ich möchte künftig an keiner Befragung mehr teilnehmen


Ihre Teilnahme an Befragungen ist für die Branche der Markt- und Meinungsforschung existentiell wichtig. Natürlich ist es für uns bedauerlich, wenn Sie künftig an keiner Befragung (mehr) teilnehmen möchten. Wenn Sie von uns nicht (mehr) kontaktiert werden möchten, ist eine aktive Mitteilung an uns erforderlich (via Telefon, E-Mail oder Brief), um Ihre Telefonnummer auf unsere Sperrliste zu setzen. Da keine institutsübergreifende Liste existiert müssen Sie Ihre Mitteilung an die einzelnen Institute richten.


Ich möchte mehr über die Branche Markt- und Meinungsforschung erfahren


Weiterführende Informationen zur Markt- und Meinungsforschung in Österreich finden Sie auf der Homepage des VMÖ – des Verbands der Marktforscher Österreichs: http://www.vmoe.at
INTEGRAL Markt- und Meinungsforschungsges.m.b.H., 1030 Wien, Mohsgasse 1, Tel: +43 1 7991994-0 Fax: +43 1 7991994-18 onlineresearch@integral.co.at
www.integral.co.at